DER SMK INKUBATOR

Der Stuttgarter Medienkongress präsentiert sich am 9. Juli 2018 im Hospitalhof in Stuttgart mit einem neuen Format – dem SMK INKUBATOR.

Hier soll über die Zukunft der Medien im Land branchenübergreifend diskutiert und nach Antworten auf die digitalen Herausforderungen für Radio, Fernsehen und Presse gesucht werden. Dazu gibt es an vier Tischen acht Impulse zu vier Thesen, die zum Abschluss in eine Fishbowl-Diskussion münden.

In der Fishbowl diskutieren mit Ihnen über Medienpolitik, Regulierung und Förderung der Kreativwirtschaft im Land:

  • Prof. Carl Bergengruen, Geschäftsführer, Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
  • Philipp Franke, Referatsleiter Medienpolitik, Medienrecht und Rundfunkwesen, Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Dr. Wolfgang Kreißig, Präsident, Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg
  • Katrin Schütz, Staatssekretärin, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur auf persönliche Einladung möglich, da die Gästezahl bei diesem neuen Format stark limitiert ist.



Das war der Stuttgarter Medienkongress 2017

InternetInnovators zu Gast beim Stuttgarter Medienkongress

Das Team von InternetInnovators.com bloggt regelmäßig über Trends und Neuheiten in den Bereichen digitale Technologien und Medien. Als interdisziplinäres Team, bestehend aus Studenten der Hochschule der Medien in Stuttgart und verschiedenen digitalen Experten, bewegen sie sich immer wieder auf nationalen Konferenzen und Messen. 

Am 21. November 2017 waren die InternetInnovators beim Stuttgarter Medienkongress und haben Eindrücke und Stimmen im Film eingefangen.

Referenten 2017

Vier innovative Panels

Panel I

Tools

Details

Panel II

Macherinnen

Details

Panel III

Ideen

Details

Panel IV

Bots

Details

Stimmen der Besucher

"Zahlreiche „Best Cases” des Stuttgarter Medienkongress stammen aus der Region und zeigen, wie lebendig der Medienstandort Stuttgart ist. Das überzeugt."

Prof. Dr. Boris Kühnle, Hochschule der Medien

„Durch die einzigartige Verbindung von Fernsehen, Hörfunk, Games Industrie, Verlagshäusern und Musikwirtschaft bietet der Stuttgarter Medienkongress jede Menge Möglichkeiten, neue interessante Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.“.

Pierre Seidel, Popbüros Baden-Württemberg

"Der interdisziplinäre Zugang zeichnet den Stuttgarter Medienkongress aus."

Janos Burghardt (Yaez Verlag GmbH Deutschland)

„Praxisnah, kurzweilig und kompetent. Eine in jeder Hinsicht lohnenswerte Veranstaltung.“

Stefan Steigerwald (Radio Seefunk)

„Top aktuelle Themen. Informationen aus erster Hand. Hervorragende Kontakte.“

Ralph van Gülick (Unternehmensberater)

Unterstützer