Dr. Juliane Lischka

Postdoctoral research and teaching associate, University of Zurich

Dr. Juliane A. Lischka forscht und lehrt seit sieben Jahren in der Abteilung Medienökonomie & Management am Institut für Publizistik und Medienforschung an der Universität Zürich. Sie war Gastwissenschaftlerin am Reuters Institute for the Study of Journalism an der University of Oxford sowie an der Cardiff School of Journalism, Media & Cultural Studies (University of Cardiff), beides ausgewiesene Institutionen für Journalismusforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen digitalen Journalismus und Soziale Netzwerke sowie Innovationsfähigkeit von Medienorganisationen im digitalen Zeitalter. Sie beschäftigt sich mit der Frage, welche Folgen die algorithmische Funktionsweise von Sozialen Netzwerken für die Erstellung und Distribution von Nachrichteninhalten und die Informiertheit der Gesellschaft haben.

Zurück