Thomas Langheinrich

Präsident, Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Thomas Langheinrich ist Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und seit 1. Januar 2013 Europabeauftragter der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM). Von 2008 – 2010 war er Vorsitzender der Direktorenkonferenz der DLM und der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK). Langheinrich ist aufgewachsen in Karlsruhe und studierte Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seinen beruflichen Weg begann er in verschiedenen Ministerien des Landes Baden-Württemberg. Er übernahm nach einer Tätigkeit als stellvertretender Sprecher der Landesregierung in der Staatskanzlei die Leitung der Abteilung Strukturpolitik und Landesentwicklung im Wirtschaftsministerium. 

Zurück