Dr. rer. med. Martin Altmeyer

Autor und Publizist

Martin Altmeyer lebt und arbeitet in Frankfurt/Main als Paar- und Familientherapeut und als Supervisor in psychosozialen Einrichtungen. Er vertritt einen relationalen Ansatz innerhalb der Psychoanalyse, ist Mitglied der IARPP (International Association of Relational Psychoanalysis and Psychotherapy) und ist seit lagem tätig in Kliniken der Reformpsychiatrie und bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Zudem ist Privatdozent für psychoanalytische Psychologie.

Dr. Altmeyer ist Autor von Zeitungs- und Zeitschriftenaufsätzen, zuletzt im SPIEGEL zum seelischen Wandel im Zeitalter des Internet („Aufmerksamkeit bitte!“ in: Nr. 22/2016) und zur öffentlichen Inszenierung von Allmacht und Größenwahn in den Formen zeitgenössischen Gewalt („Morden im Rampenlicht“. in: Nr. 31/2016). Letzte Buchveröffentlichung: Auf der Suche nach Resonanz. Wie sich das Seelenleben in der digitalen Moderne verändert. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2016 (2. Auflage 2016).

Zurück