TRÄUME – SCHÄUME – ZUKUNFTSRÄUME

Der Stuttgarter Medienkongress bietet ein jährliches Update zu den Veränderungen der Mediennutzung in der jungen Zielgruppe und zu neuen Diensten, Programmen und Angeboten.  

„TRÄUME – SCHÄUME – ZUKUNFTSRÄUME“ lautete der Titel des siebten Stuttgarter Medienkongresses am 22. November 2016, der auch in diesem Jahr wieder mit rund 200 Kongressbesuchern für ein volles GENO-Haus sorgte. Veranstalter sind die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und die Hochschule der Medien Stuttgart (HdM).

Zentrales Thema des Branchentreffs war, in welchen digitalen und realen Räumen sich die Menschen heute aufhalten, wie diese Räume von den Medien bespielt und Zielgruppen erreicht werden können. Der Kongress lieferte ein Update zu den Veränderungen der Mediennutzung in der jungen Zielgruppe und führte vor Augen, wie neue Dienste, Programme und Angebote darauf reagieren.

 

Das war der Stuttgarter Medienkongress 2016

Zukunftsräume 2016

Panel I

Resonanzraum

Details

Panel II

Frequenzraum

Details

Panel III

Fitnessraum

Details

Panel IV

Impulsraum

Details

Nehmen Sie Kontakt auf

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Referenten

Stimmen der Besucher

"Zahlreiche „Best Cases” des Stuttgarter Medienkongress stammen aus der Region und zeigen, wie lebendig der Medienstandort Stuttgart ist. Das überzeugt."

Prof. Dr. Boris Kühnle, Hochschule der Medien

„Durch die einzigartige Verbindung von Fernsehen, Hörfunk, Games Industrie, Verlagshäusern und Musikwirtschaft bietet der Stuttgarter Medienkongress jede Menge Möglichkeiten, neue interessante Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.“.

Pierre Seidel, Popbüros Baden-Württemberg

"Der interdisziplinäre Zugang zeichnet den Stuttgarter Medienkongress aus."

Janos Burghardt (Yaez Verlag GmbH Deutschland)

„Praxisnah, kurzweilig und kompetent. Eine in jeder Hinsicht lohnenswerte Veranstaltung.“

Stefan Steigerwald (Radio Seefunk)

„Top aktuelle Themen. Informationen aus erster Hand. Hervorragende Kontakte.“

Ralph van Gülick (Unternehmensberater)

Unterstützer